Steuerkanzlei Fabian Seydel
Firmengeschichte
Kanzlei

Die Geschichte der Steuerkanzlei Seydel beginnt mit dem Großvater des jetzigen Kanzleiinhabers Dipl.-Kfm. Dr. Emil Wimmer. Seit dem Jahr 1956 führte Dr. Wimmer eine Steuerpraxis in München und übernahm 1958 eine Steuerkanzlei in Ebersberg. Die neuen Mandanten betreute er von München.

Sein Schwiegersohn Friedrich-Karl Seydel trat nach seiner Bestellung zum Steuerbevollmächtigten 1962 in die Münchner Kanzlei ein. Ab dem 01.01.1963 wurde die Kanzlei gemeinsam geführt. Ab 1964 führte Friedrich-Karl Seydel die Steuerkanzlei alleine weiter. 1969 zog er nach Ebersberg und führte die Kanzlei nun von dort aus. Die Bestellung als Steuerberater erfolgte 1974. 1979 folgte der Umzug der Steuerkanzlei nach Grafing.

Friedrich-Karl Seydels Sohn Fabian Seydel studierte in Nürnberg Betriebswirtschaftslehre und trat 1990 als Mitarbeiter in die Steuerkanzlei ein. 1995 absolvierte er erfolgreich sein Steuerberaterexamen. Vater und Sohn gründeten 1996 die Seydel & Seydel. Nach dem altersbedingten Ausscheiden von Friedrich-Karl Seydel zum Ende des Jahres 2009 führt Fabian Seydel die Kanzlei nun alleine.

Firmengeschichte